Heißes Wasser


Eines der wichtigsten ayurvedischen MIttel zur Erhaltung der Gesundheit ist seit jeher das Trinken von heißem Wasser. Es reinigt und stärkt den Körper und hilft, Blähungen, Völlegefühl und Verstopfung vorzubeugen.

Das abgekochte Wasser regt also dein agni an wodurch die Nahrung bei Mahlzeiten besser verarbeitet und aufgenommen werden kann. Zwischen den Mahlzeiten getrunken kann es überdies die Ausscheidung wasserlöslicher Tone aus den Dhatus (Körpergeweben) wirkungsvoll unterstützen.

Zubereitung:

Etwa 2 - 3 Liter Wasser 10 bis 20 Minuten lang kochen, dann warten bis sich der Kalk abgesetzt hat und vorsichtig in eine Thermoskanne abgießen.

Das Wasser schluckweise über den Tag verteilt trinken.

Bild: https://www.shutterstock.com/video/clip-5365670-stock-footage-coffee-or-tea-brown-cup-of-hot-beverage-with-steam-espresso-coffee-closeup-hd-video-footage.html


3 Ansichten

Folgen Sie uns auf sozialen Netzwerken!

  • Facebook - White Circle
  • Instagram - White Circle
  • Blogger - White Circle

​© 2016-2020 by Citta Yoga